• Home
  • /
  • Blog
  • /
  • Der perfekte Sales Funnel Teil 5 von 5: Bestell- und Zahlungsabwicklung durchführen

Der perfekte Sales Funnel Teil 5 von 5: Bestell- und Zahlungsabwicklung durchführen

Willst du finanziell freier und dadurch zufriedener werden? Machen, was DU willst? Was wäre, wenn du mit deinem Wissen hochwertige Inhalte erstellen und diese dann auf deiner eigenen Internetseite selbst vermarkten könntest? Wie würde das dein Leben verändern?

Das alles kannst du erreichen, wenn du dir ein passives Einkommen aufbaust - und das schaffst du über einen automatisierten Sales Funnel.

WICHTIG: Wenn du dir ein nachhaltig erfolgreiches Online-Business aufbauen möchtest, solltest du den typischen Sales-Funnel im Online-Business verstehen und für dich umsetzen können. Meine „Sales-Funnel-Serie“ nimmt dich Schritt für Schritt mit auf dem Weg durch den gesamten Prozess.


Der typische, erfolgreicher Sales Funnel im Online-Business hat 5 Schritte und sieht folgendermaßen aus

Wichtig ist jetzt aber nicht nur, dass du bei den einzelnen Schritten einen guten Job machst, sondern dass du zwischen den einzelnen Schritten deines sogenannten Sales Funnels möglichst wenige (potenzielle) Kunden verlierst.

Du musst möglichst viele deiner (potenziellen) Kunden von Schritt zu Schritt weiterentwickeln (orange Pfeile in der Darstellung). Hier spricht man von der „Conversion“. Die Conversion Rate ist der Anteil der Kunden, die du von einem Schritt zum nächsten „mitnehmen“ kannst. Da du aber trotzdem Interessenten auf diesem Weg verlieren wirst, spricht man von einem Trichter, dem typischen Sales Funnel. 


Schritt 5 von 5: Bestell- und Zahlungsabwicklung durchführen

Grundlagen zu diesem Schritt

Kunden, die dein Produkt jetzt kaufen wollen, landen in deinem Shopsystem. Der Übergang von der Verkaufsseite zu deinem Shopsystem sollte ohne erkennbaren Bruch erfolgen und der Verkaufsprozess sollte dann übersichtlich, einfach und mit den gängigen Bezahlmöglichkeiten ablaufen. Auch hier gilt wieder, wenn du alles richtig machst, kaufen am Ende der Großteil der Kunden, die auf den klaren und unmissverständlichen „Jetzt kaufen“-Button geklickt haben, dein Produkt.

Es gibt unterschiedlich komplexe Shopsysteme, man kennt diese ja auch aus dem Internet z.B. von Amazon. Bei den sog. digitalen Informationsprodukten reicht im Sales Funnel meist ein einfaches Shopsystem. Ich selbst nutze dafür Digistore24. Digistore24 ist wahrscheinlich das führende System im deutschsprachigen Raum für die komplette Automatisierung deiner Bezahlprozesse.


Technik/ Infrastruktur für die Bestell- und Zahlungsabwicklung:

  • Für die Bestell- und Zahlungsabwicklung nutzt du ein spezialisiertes Shopsystem. Dieses wählst du anhand bestimmter Kriterien aus, die du für dich gewichtest.
  • Die relevantesten Kriterien für die Auswahl deines Shopsystems sind dabei: die Höhe der Gebühren, der Funktionsumfang, der Grad der Automatisierung, die Service-Qualität, mögliche Affiliate-Systeme, die Anzahl und die Art der Bezahlmöglichkeiten.
  • Die Automatisierung in deinem Shopsystem sollte vor allem folgende Schritte umfassen: Bestellannahme, Zahlungsabwicklung, Produktauslieferung,  Rechnungsstellung und teilweise auch den Kundensupport.
  • Ich selbst habe mich für Digistore24 entschieden. Digistore24 ist wahrscheinlich das führende System im deutschsprachigen Raum für die komplette Automatisierung deiner Bezahlprozesse.
  • Der Ablauf ist bei der Integration deines Shopsystems in deinen Verkaufsprozess in der Regel immer ähnlich und läuft wie nachfolgend beschrieben ab.
  • Du legst dein Produkt bei deinem Bestell- und Zahlungsabwickler im Shopsystem an (bei mir Digistore24).
  • Du legst dir deine Salespage auf deiner eigenen WordPress-Seite anlegen (siehe Schritt 4 „ Produkte verkaufen“) und integrierst das Produkt aus dem Shopsystem. Das kannst du dir an dieser Stelle ähnlich vorstellen wie bei der Leadgenerierung. Dort hast du deine Squeezepage auf deiner WordPress-Seite erstellt und das „Feld zum Sammeln der E-Mail-Adressen“ aus deinem E-Mail-Marketing-System integriert, damit alle E-Mail-Adressen nach der Eintragung auch direkt in deiner E-Mail-Liste und deinem E-Mail-Marketing landen. Jetzt ist es so, dass du deine Salespage wieder auf deiner WordPress-Seite anlegst und den „Jetzt kaufen-Button“ aus deinem Shopsystem integrierst bzw. der Button auf dein Produkt in deinem Shopsystem verlinkt ist.
  • Du bewirbst dein Produkt jetzt im Email-Marketing (bei mir KlickTipp) und führst deine potenziellen Kunden direkt auf deine Salespage.
  • Deine potenziellen Kunden klicken auf den „Kaufen-Button“ und kommen von dort aus zu deinem Zahlungsabwickler. Dort geben sie ihre Daten ein und führen den Kaufprozess durch. 
  • Nach dem Kauf bekommen deine Kunden direkt eine E-Mail mit den Zugangsdaten zum Mitgliederbereich auf deiner Website oder mit einem Downloadlink für ihr Produkt zugesandt.

Ganz wichtig! Du musst jetzt deinen vollständig automatisierten Sales Funnel noch einmal komplett testen, damit auch wirklich alles so funktioniert, wie es soll.

Gratuliere! Du hast deine automatisierte (IT-)Infrastruktur für deinen Sales-Funnel aufgebaut

Wenn du jetzt alles richtig gemacht hast, bist du fertig mit der automatisierten (IT-)Infrastruktur für deinen Sales Funnel. Ab jetzt landen deine Produkte automatisiert bei deinen Kunden und das Geld von deinen Kunden automatisiert auf deinem Konto 🙂


Hast du noch ergänzende Erfahrungen bei der Durchführung deiner Bestell- und Zahlungsabwicklung?

Helfen dir noch andere Dinge in deinem Business bei der Durchführung deiner Bestell- und Zahlungsabwicklung? Sind dir noch andere Dinge wichtig? Was ist deine Geheimformel? Lasse es mich in den Kommentaren wissen!


Über den Autor

Thomas Stebich

Thomas ist Wirtschaftsingenieur, Entrepreneur und Innovationsmanager und hat schon vor vielen Jahren neben seinem eigentlichen Job begonnen, eigene Startup-Ideen und Geschäftsmodelle umzusetzen. Und das macht er hauptberuflich auch heute noch im Innovationsmanagement eines Großkonzerns, weil es ihm einfach Spaß macht.

Bekomme und nutze zukünftig alle News der done-academy.com 

Das Ziel der done-academy.com ist es, Wissen rund um das Thema digitales Business für alle anwendbar zu machen. Deshalb gibt es diesen Blog und Newsletter. Hole dir unser freies eBook und bleibe über unsere neuesten Tipps und Nachrichten auf dem Laufenden.

In der ersten Mail bekommst du auch unser kostenloses eBook, die Online-Business Bauanleitung kompakt, zugesandt. In diesem kostenlosen eBook ist das komplette System beschrieben, wie du aus deinem Know-how ein digitales Business machen kannst.

Hier findest du unsere aktuellen Posts:


Willst du finanziell freier und dadurch zufriedener werden? Machen, was DU willst? Was wäre, wenn du mit deinem Wissen hochwertige Inhalte erstellen und diese dann

Read More

Willst du finanziell freier und dadurch zufriedener werden? Machen, was DU willst? Was wäre, wenn du mit deinem Wissen hochwertige Inhalte erstellen und diese dann

Read More

Willst du finanziell freier und dadurch zufriedener werden? Machen, was DU willst? Was wäre, wenn du mit deinem Wissen hochwertige Inhalte erstellen und diese dann

Read More

Willst du finanziell freier und dadurch zufriedener werden? Machen, was DU willst? Was wäre, wenn du mit deinem Wissen hochwertige Inhalte erstellen und diese dann

Read More

Willst du finanziell freier und dadurch zufriedener werden? Machen, was DU willst? Was wäre, wenn du mit deinem Wissen hochwertige Inhalte erstellen und diese dann

Read More

Du willst also dein eigenes Online-Business aufbauen. Nicht irgendeines, denn dein Unternehmen soll nachhaltig wachsen und gedeihen und dir Stück für Stück mehr finanzielle Freiheit

Read More

Diskutiere mit!


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Hier geht es direkt zur Online-Business Bauanleitung:

Die Online-Business Bauanleitung ist eine komplette Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Aufbau einer eigenen Website und der Einrichtung der relevanten Tools, die für ein profitables Online-Business und die Vermarktung deiner eigenen Inhalte erforderlich sind. Es ist die beste Anleitung im deutschsprachigen Raum.